Brötchen ( mit Hefe – Salzwasser )

Nach einer Idee von „Silkes Welt “
Anzahl 10 Stück

Zutaten
für die Salz-Hefe-Lösung
100 ml Wasser
10 g Salz
10 g Hefe frisch

Hauptteig
500 g Weizenmehl 550
200 g Wasser
15 g Honig oder Zuckerrübensirup
10 g weiche Butter
+ die Salz-Hefe-Lösung vom Vortag – erst gut durchschütteln !

Am Vortag:
Salz, Wasser und Hefe in ein Glas geben, verschliessen und gut schütteln bis sich Salz und Hefe aufgelöst haben.
Das Glas dann über Nacht in den Kühlschrank stellen (mind. aber 4 Stunden).

Am Backtag
Alle Zutaten (außer der Butter)  in eine Schüssel geben
und 5 Minuten durchkneten.
Anschließend die Butter stückweise dazugeben und weitere 10 Minuten kneten.
Den Teig bei ca. 30°C  gut 90 Minuten gehen lassen.
Danach den Teig in ca. 80 Gramm Stücke teilen
und auf der bemehlten Arbeitsfläche 10 Minuten ruhen lassen.
Anschließen zu Brötchen formen – rund oder länglich, wie man will
Die geformten Teiglinge auf einem bemehlten Geschirrtuch oder auf der Arbeitsfläche etwa 40 Minuten zugedeckt (mit der Naht nach oben) gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 250 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform oder Schüssel aus Edelstahl auf den Boden des Backofens stellen.
Nach der Ruhezeit die Brötchen umdrehen, auf ein Backblech mit Backpapier legen
und in den Backofen schieben.
Wer will, schneidet die  Brötchen ein.
Ich hab die Brötchen noch bißchen mit Mehl bestreut.
Kochendes Wasser in die Auflaufform geben (schwaden) und dann die Brötchen für 12-15 Minuten backen.
Vorsicht beim Öffnen der Backofentür, Verbrennungsgefahr durch heissen Dampf !!!

 

 

2 Einträge in “Brötchen ( mit Hefe – Salzwasser )

  1. Your article is amazing; the clarity in your writing is superb. With your permission, I’d like to subscribe to your feed for future updates. Thanks a million, and please continue the great work.

Kommentar verfassen