Hähnchenmedaillons mit Bohnen und Röstis

für 3 Portionen

500 g Hähnchenbrustfilet
Salz – Pfeffer
Butterschmalz
Die Brustfilets in schräge Scheiben schneiden und im heissen Fett rundum anbraten.
In eine Auflaufform legen, von beiden Seiten würzen und im Backofen bei 80 ° warmhalten

für die Soße
200 g Champignons ( Glas )
300 ml Sahne Wassermischung
1 kleingeschnittene Zwiebel
150 g Dörrfleischwürfel
etwas Gemüsebrühepulver
Salz – Pfeffer
1 Eßl Tomatenmark
1 Eßl heller Soßenbinder
etwas Öl zum Anbraten
Außerdem 100 g Reibekäse – ich hatte Cheddar

Die Zwiebel mit den Speckwürfeln anrösten.
Das Tomatenmark dazu geben und ganz kurz anbraten. Vorsicht – wird schnell bitter !!
Die Pilze samt Saft und die Sahnemischung dazugießen.
Aufkochen lassen und bei kleiner Hitze  5 Min köcheln.
Mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen.
Mit Soßenbinder leicht andicken.
Die heisse Soße über die Medaillons gießen und mit dem Reibekäse bestreuen.
Den Ofen auf 200 ° einstellen und das Fleisch ca 20 Min überbacken,
bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist.

Bohnengemüse
400 g Brechbohnen TK
in 150 ml Gemüsebrühe bissfest garen.
Ich gebe immer etwas Natron dazu, dann behalten die Bohnen ihre grüne Farbe.
Dann gieße ich die Bohnen ab, gebe ein Stück Butter und etwas Bohnenkraut in den Topf.
Darin schwenke ich die Bohnen, würze noch leicht mit Salz und Pfeffer nach.

Röstis aus rohen Kartoffeln
dafür ca 300 g Kartoffeln in ein Sieb  reiben.
Ich habe noch eine Karotte dazu gegeben.
Dann die abgetropften Raspel in eine Schüssel geben, mit Salz, Muskat  und Pfeffer würzen.
2 Eier gut untermischen und dann in einer Pfanne mit heissem Butterschmalz portionsweise  ausbacken.

Rösti

P3080017

P3080001

P3080025

Hähnchenmedaillons mit Bohnen und Röstis

P3080029

P3080031

Kommentar verfassen