Tapas – Teller

Speck – Datteln 

12  entsteinte Datteln 
1 P. Bacon – 12 Scheiben
Die Datteln mit dem Bacon umwickeln und ohne Fettzugabe in einer beschichteten Pfanne rundum anbraten.
Kann man auch gut auf den Grill legen.
Schmecken mir am Besten lauwarm, man kann sie aber auch kalt servieren. 

 

  

Gefüllte Zucchiniröllchen

1 größere grüne oder gelbe Zucchini der Länge nach in Streifen schneiden.
Das geht am Besten mit einer Hobel.
Die Scheiben dann in etwas Olivenöl anbraten.
Dabei aufpassen, daß sie nicht zu weich werden,
auf Küchenkrepp entfetten und auskühlen lassen. 

Dann mit 100 g Schafkäsestückchen aufrollen und in ein geeignetes Gefäß stelln.
für die Soße:
2 Knobizehen fein hacken
1 Chilischote – Kerne entfernen und in kleinste Stücke schneiden 
2 Tl Ital Kräuter 
3 Eßl Olivenöl
2 Eßl dunkler Balsamico-Essig
Alles miteinander vermischen, über die Zucchiniröllchen gießen
und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. 

   
  

Albondigas – Hackbällchen mit Datteln in Tomatensoße

300 g Hackfleisch nach Wahl – Rind oder Lamm ??
1 Scheibe Toastbrot – eingeweicht und dann gut ausgedrückt
1 Ei
1 Tl Senf
1 Eßl Petersilie, gehackt
etwas Majoran
½ TL Chili
1 kleine Zwiebel, klein geschnitten
1 Zehe Knoblauch, klein geschnitten
60 g Datteln, ohne Stein, klein geschnitten
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer
Alles gut miteinander verkneten, zu kleinen Bällchen formen und in Öl ausbacken.
Für die Tomatensoße:
200 g gehackte Tomaten
Salz – Pfeffer
50 ml Gemüsebrühe
1 – 2 Zehen Knoblauch, klein geschnitten
300 g passierte Tomaten
1 Tl Harissa
1 Tl Thymianblättchen
evtl 1 Eßl Tomatenmarkk zum Binden
Alles miteinander aufkochen, mit Tomatenmark binden und abschmecken.
Mit den Hackbällchen vermischen.
Kann man warm oder kalt servieren.


Albondigas – Speckdatteln – Zucchinröllchen auf Vorspeisetellern anrichten
und mit Baguette servieren. 

 

 

 

Kommentar verfassen