Thunfischquiches

 für 6 Mini – Quiches 

Teig:

130 g Mehl 1/2 Teelöffel Salz 1 Eigelb 60 g Butter 30 ml kaltes Wasser  

alles gut verkneten, in Folie einpacken und  eine Stunde kühl stellen.
Dann die Quiche – Förmchen gut einfetten,
den Teig in 6 Teile teilen . mit der Hand flachdrücken und in die gefetteten Förmchen legen.

2 Eßl. Olivenöl 
250 g Gemüsezwiebeln
50 g durchwachsener Speck
1 Dose Thunfisch in Öl
ein paar Stängel glatte Petersilie
50  ml Milch
125 g Creme legère
1 Ei + das Eiweiß vom Mürbeteig
Salz – Pfeffer
50 g geriebenen Emmentaler

Zwiebeln schälen und in kleine Würfel  schneiden.
Speck fein würfeln und in einer großen Pfanne in  Olivenöl andünsten.
Zwiebelwürfel zufügen und ca. 5 Minuten dünsten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Thunfisch gut abtropfen lassen, zerpflücken und darüber verteilen.

Petersilie abspülen, trockenschütteln und fein hacken.

Milch,Creme fraiche , Eier und Petersilie gut verrühren.
Dann  Zwiebel, Speck und Thunfisch untermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleichmäßig in die Förmchen füllen.
Mit Käse bestreuen.
 Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C  ca. 25 – 30 Minuten backen.

Thunfischquiches

Thunfischquiches

Thunfischquiches

Thunfischquiches

 

Kommentar verfassen