Zwetschenkuchen

für eine 32 – er Form – gut gefettet

2 kg reife Zwetschen – ca 75 St.

300 g Mehl
20 g Hefe – Zimmertemperatur
120 ml Milch –  lauwarm 
50 g weiche Butter
2 Eßl Zucker

1 Eigelb 
1 Pr. Salz

Die Hefe in der warmen Milch auflösen und danach mit allen anderen Zutaten 
gut vermischen und zu einem glatten Teig verkneten.
An einem warmen Plätzchen zugedeckt gehen lassen,
bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat.

Danach wird der Teig nochmal gut geknetet und mit der 
Nudelrolle auf Blechgröße ausgerollt.

Das Blech mit dem Teig auslegen und dabei einen Rand hochdrücken.
Mit einer Gabel mehrmals einstechen, damit sich keine Luftblasen bilden.
Ich bestreue den Boden immer mit etwas Weckmehl, damit er nicht so sehr durchweicht. 

Die Zwetschen gut waschen und entsteinen und halbieren
Den Teig damit belegen und danach noch etwa 20 Min zugedeckt gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° auf der mittleren Schiene ca 30 Min. backen.
Ich benutze für diese Kuchen gern die Pizzastufe, da wird der Kuchen von unten
schneller 
knusprig und weicht nicht so durch.

Zwetschenkuchen

Zwetschenkuchen

Zwetschenkuchen

Zwetschenkuchen

Zwetschenkuchen

P8040017

Zwetschenkuchen

Zwetschenkuchen

 

 

Kommentar verfassen