Blumenkohlragout mit Ei

Für 2 Personen
400 g Kartoffeln
2 Eier

400 g Blumenkohl
Salz
1 Eßl Butter oder Margarine
1 Eßl Mehl
150 ml Milch oder Sahne
150 ml Gemüsebrühe ( Kochwasser vom Blumenkohl )

Petersilie
Schnittlauch
1 TL Gemüsebrühe (Instant)
Pfeffer
Muskatnuss

Kartoffeln schälen, waschen, halbieren, mit kaltem Salzwasser bedecken
und ca. 20 Minuten kochen.
Danach abgießen und warmhalten.

Blumenkohl putzen, waschen, in kleine Röschen teilen und in ausreichend kochendes Salzwasser geben, 8-10 Minuten garen.
Den Blumenkohl auf ein Sieb gießen, das Gemüsewasser auffangen
und davon 
150 ml abmessen.
Den Blumenkohl warmhalten.

Die Butter  in einem Topf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen.
Gemüsewasser und Milch ( Sahne )  nach und nach unter Rühren angießen,
aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Kräuter waschen und trocken tupfen.
Petersilie hacken. Schnittlauch, in feine Röllchen schneiden.
Die Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, in die Soße rühren
und mit Gemüsebrühe, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Inzwischen die  Eier in kochendes Wasser geben und in ca  6 -7  Minuten wachsweich kochen.
Dann unter kaltem Wasser abschrecken, schälen und halbieren. 

Blumenkohl und Kartoffeln auf Tellern anrichten, mit der Soße begießen
und mit den halbierten Eiern anrichten.

Mit den restlichen Kräutern bestreuen und servieren.

Kommentar verfassen