Hackfleischsoße mit Schmelzkäse

reicht für drei Portionen
1 Zwiebel 

350 g  Hackfleisch
2 Eßl Öl oder Butterschmalz 
1 Karotte 
Ingwer – Kreuzkümmel –  Curry – Pfeffer 
1 – 2 Eßl Tomatenmark würzen.
1/ 2 l heiße Fleischbrühe
Außerdem :
100 g Schmelzkäse
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
Die Karotte ebenfalls schälen und dann entweder in feine Stifte oder kleine Würfel schneiden.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebelwürfel und das Hackfleisch anbraten.
Mit der heißen Fleischbrühe ablöschen, alle anderen Zutaten – außer dem Käse – zufügen und das Ganze aufkochen.
Das Hackfleisch sollte grad so von der Flüssigkeit bedeckt sein.
Danach alles in den Pot füllen und bei Low 6 Std köcheln.
30 Min vor Ende wird der Schmelzkäse untergerührt.
Falls die Soße danach zu dünn sein sollte, einfach mit hellem Soßenbinder oder etwas Speisestärke andicken.
Noch weitere 30 Min ziehen lassen und dann evtl mit Salz – Pfeffer abschmecken.
Bei uns gab es Mini – Seidenknödel und Bohnensalat  dazu.
Zubereitet im Andrew James 1,5 l 

 

Kommentar verfassen