Hacksteak Jäger Art

zubereitet im Crock Pot – 3,5 l
500 g gemischtes Hackfleisch

1 Ei
1/4 kleingehackte Zwiebel
2 Eßl Weckmehl
1 Knoblauchzehe, zerkleinert
Salz
Pfeffer
kleingehackte Petersilie
1 Eßl Fett zum Anbraten

Alles vermischen und gut verkneten – etwa 5 – 6 Frikadellen formen.
Diese in heissem Fett anbraten und in den Crocky setzen.

In der gleichen Pfanne
1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
und 150 g Pilze, in Scheiben geschnitten – goldbraun anbraten.
Mit
300 ml  Rinderbrühe
50 ml Rotwein
2 Esslöffel Ketchup 
1 Tl Senf 
1 – 2 Zweige Thymian
auffüllen und aufkochen und über die Frikis gießen.
Etwa 3 Stunden auf High köcheln lassen.
Dann 2 Eßl Soßenbinder einrühren – weiter köcheln lassen,  bis die Soße angedickt ist.
Ich habe zum Schluss noch 2 Eßl Preiselbeeren untergemischt. 
Man könnte aber auch die Frikis ungebraten in den Topf setzt und alle Soßenzutaten darübergeben und dann garen.
Wer keinen Crock Pot hat, kann das Ganze natürlich auch in der Pfanne zubereiten 
und dann für  1 Std bei ca 120° zugedeckt in den Backofen schieben.

Kommentar verfassen