Muscheln in Tomatensoße

für 2 Portionen
250 Gramm aufgetautes Muschelfleisch

400 Gramm Dosentomaten –  evtl noch etwas kleinhacken
100 ml Gemüsebrühe

2 Eßl Olivenöl
1 Tl Senfkörner
3-4 getrocknete Chilischoten
1 TL Curry
2 Knoblauchzehen –  fein gewürfelt
1 kleine Zwiebel – klein gewürfelt 

Salz nach Bedarf
1/2 Tl Zucker
einige Tropfen Balsamico

1 – 2 Eßl Tomatenmark zum Binden der Soße

Zum Bestreuen:
Etwas Parmesan – wer möchte
Frischer Koriander oder Petersilie  – hatte ich leider nicht

Das Öl in einem Topf erhitzen.
Senfkörner, die Zwiebel – und Knobiwürfel zugeben und leicht anrösten.
Danach mit der Gemüsebrühe ablöschen.
Die Tomaten und nacheinander alle Gewürze zugeben.
Die Tomatensauce in den Slow Cooker geben und etwa 2 Std auf High und weiter 2 Std auf Low köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
Danach je nachdem, wie steif man die Soße essen möchte, 1 – 2 Eßl Tomatenmark unterrühren.
Mit Salz – Pfeffer – Curry ??  abschmecken.
Die aufgetauten Muscheln unter fließendem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen, unter die Sauce mischen und nochmals etwa 30  Minuten auf High  ziehen lassen.
Zubereitet im Andrew James 1,5 l 

 

Kommentar verfassen