Pizza mit Pulled Chicken

Zutaten für  2 Pizzen:

Pulled Chicken:
400 g Hähnchenbrustfilet – war zuviel – die Hälfte hätte gereicht 
mit 1 Tl Pfeffer
1 Tl Meersalz
und 1 Tl Paprikapulver gut einreiben und ein paar Std ziehen lassen.

1 rote Zwiebel – in Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen – in Scheibchen geschnitten
1 Tl  schwarzer Pfeffer
250 ml  Apfelsaft
2 Eßl  Honig oder brauner Zucker
 Chili – wer möchte 
1 – 2 Eßl Weißweinessig oder Apfelessig
1 Tl Rauchsalz 

Außerdem
200 ml passierte Tomaten

1 Eßl Tomatenmark

Alles, außer den passierten Tomaten und dem Tomatenmark  in den Crock Pot geben,  gut vermischen und dann das Fleisch darauf setzen.
Den Pot auf High stellen und etwa 4 Std garen.
Danach das Fleisch rausnehmen – mit 2 Gabeln zerrupfen und anschließend warmhalten.
Derweil den Sud aufkochen, wer will püriert ihn.
Die passierten Tomaten und das Tomatenmark unterrühren und  dann reduzieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz – Pfeffer evtl nachwürzen.
Etwas Sauce ( etwa 6 – 8  Eßl ) zum Bestreichen für den Teig beiseite stellen.
Das Fleisch nun  unter die Soße mischen und ziehen lassen.
Anstatt im Crock Pot kann man das Fleisch natürlich auch auf dem Herd oder zugedeckt im Backofen garen.
Man kann auch fertige BBQ Soße verwenden.

Für den Pizzateig:
Den Teig  kann man schon sehr gut am Vorabend machen.
Macht man den Teig am gleichen Tag, braucht man ca 20 g Hefe.
240 g Weizenmehl oder Pizzamehl
10 g frische Hefe
1 Eßl Honig oder Zucker
130  ml lauwarmes Wasser mit Milch gemischt
1 Eßl Olivenöl
½ Tl Salz

Die Wassermilchmischung , Hefe und Honig vermengen, kurz ruhen lassen.
Danach  die restlichen Zutaten hinzugeben und verkneten.
Den Teig über Nacht im Kühlschrank  oder mindestens 1 Std. an einem warmen Ort  ruhen lassen.
Am nächsten Tag 2 Std vor Backbeginn den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, danach noch mal gut verkneten,  in  zwei Teile teilen und auf die gewünschte Größe  ausrollen.

Den ausgerollten Pizzateig mit der zur Seite gestellten Sauce bestreichen.
Mit dem Pulled Chicken belegen und mit geriebenem Käse ( Mozzarella mit Cheddar gemischt )  bestreuen.
Wer möchte, streut noch rote oder weiße Zwiebelringe  und Paprikawürfel darüber.
Auf dem vorgeheizten Blech oder Pizzastein im Ofen bei 220-250 ° Ober/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

 

Kommentar verfassen