Weisse Bohnensuppe

3 Portionen
Zutaten
200 g getrocknete weiße Bohnen – über Nacht einweichen
300 g Kasseler – in Würfel geschnitten
350 g Kartoffeln
1 Karotte
1 Eßl Bohnenkraut – am Besten frisches
1 Lorbeerblatt
kein Salz zugeben, sonst dauert die Garzeit der Bohnen länger
Außerdem :
2 Rindswürste
Salz und Pfeffer
Gemüsepulver oder Fleischbrühpulver
Zubereitung
Das Einweichwasser von den Bohnen abgießen.
Kartoffeln und Karotte schälen und würfeln
und zusammen mit den eingeweichten Bohnen in den Topf geben.
Fleischwürfel, Bohnenkraut und Lorbeerblatt dazugeben,
vermischen.
Mit heissem Wasser auffüllen, dass alles grad so bedeckt ist
und dann den Eintopf 8 Stunden auf Low garen lassen.
Gegen Ende der Garzeit die Wurst in Scheiben schneiden und Gemüsebrühe – oder Fleischbrühepulver untermischen.
Vorm Servieren nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Bei uns kommt noch Maggi dran.
Zubereitet hab ich die Bohnensuppe im Andrew James 1,5 l

Kommentar verfassen